Berlin calling – IROS 2019

Vom 10.-12.01.2019 findet der IROS wieder in der Nähe des Alexanderplatzes und damit zum 4. Mal in Berlin statt.

In diesem Jahr feiern die deutsche, österreichische und schweizerische Gesellschaft für interventionelle Radiologie mit dem Olbert Symposium auch ihr zehnjähriges Bestehen.

Unter der Kongresspräsidentin Frau. Prof. Dr. med. Schober wird unter dem Motto „Von Kopf bis Fuss“ eine breite Auswahl von vaskulären bis perkuntanen Therapien vorgestellt und diskutiert.

Neu in diesem Jahr sind die Fokuskurse, welche die Refresherkurse ersetzen. Diese beschäftigen sich verstärkt mit dem Thema „Patientenmanagement“. Hierzu gehört auch der Austausch von Erfahrungen mit anderen klinischen Disziplinen und den damit verbundenen interdisziplinären Diskussionen. Untermalt wird dies auch durch die Live-in-Box-Präsentationen.

Ein weiteres Highlight stellen die „Flinken Finger“ dar. Hierbei sollen gezielt Ärztinnen und Ärzte in den frühen Weiterbildungsjahren angesprochen werden. Vermittelt wird anhand von physischen und elektronischen Simulatoren ein Mix aus Theorie und Praxis.

Altbewährte Formate wie „Ein Fall der mich nicht schlafen ließ“ werden ergänzt mit „der heiße Stuhl“ und „Morbidität und Mortalität“.

Hands-on Workshops auf dem IROS 2019:

  • Embolisationsmaterialien
  • Schlaganfallbehandlung und Karotisstenting
  • Angiographie-Simulatortraining

Die zertifizierten Kurs-Angebote im Rahmen der Modul- und Stufen-Qualifizierungskonzept der DeGIR /DGNR werden in gewohnter Weise auf dem IROS angeboten und ermöglichen bei erfolgreicher Teilnahme zum DeGIR/DGNR -Zertifikat.

Hierzu zählen auch die Kurse zum Fortbildungsnachweis für die folgenden thematischen Schwerpunkte:

Basiskurse in der interventioneller Radiologie (Stufe 1), u.a.:

  • Gefäßeröffnende Neurointerventionen Teil 1 (Donnerstag, 10. Januar 2019; 8:30-10:20)
  • Gefäßeröffnende Neurointerventionen Teil 2 (Donnerstag, 10. Januar 2019; 13:40-15:30)
  • Gefäßverschließende Verfahren Teil 1 (Freitag, 11. Januar 2019; 8:30-10:20)
  • Gefäßverschließende Verfahren Teil 2 (Freitag, 11. Januar 2019; 13:40-15:30)

 Spezialkurse in der interventionellen Radiologie (Stufe 2), u.a.:

  • Myom- und Prostataembolisation (Modul B) (Donnerstag, 10. Januar 2019; 8:30-10:20)
  • Adjuvante Interventionen vor Leberresektion Teil 1 (Modul D) (Donnerstag, 10. Januar 2019; 8:30-10:20)
  • Interventionelle Onkologie bei Lebertumoren (HCC, CCC und Mischtumore) Teil 2  (Modul D) (Donnerstag, 10. Januar 2019; 13:40-15:30)
  • Angiografie-Simulatortraining: Schlaganfall & Karotisstent (Module A, B, E) (Donnerstag, 10. Januar 2019; 13:40-18:25)
  • Neurovaskuläre Embolisationsbehandlungen extrakraniell  Teil 1 (Modul F) (Freitag, 11. Januar 2019; 8:30-10:20)
  • Neurovaskuläre Embolisationsbehandlungen intrakraniell Teil 2 (Modul F) (Freitag, 11. Januar 2019; 12:40-15:30)
  • Die venöse Rekanalisation (Modul A) (Samstag, 12. Januar 2019; 8:30-10:20)
  • Morbidity & Mortality (Module A-F) (Samstag, 12. Januar 2019; 10:40-12:30)

Detailliertere Informationen zum Programm und zum Kongress finden Sie unter www.irosonline.org.