Fachprüfung

Fachprüfung als Voraussetzung für den Erwerb von Stufe-2-Zertifikaten

Detaillierte Informationen zur Fachprüfung erhalten Sie in der Prüfungsordnung für die DeGIR-/DGNR-Zertifizierung der Stufe 2.

Nächste Termine:
Die nächsten DeGIR-/DGNR-Fachprüfungen für die Module A-F finden auf dem 100. Deutschen Röntgenkongress 2019 am 31.05.2019 (ausgebucht) in Leipzig und für die Module E und F auf dem neuroRAD 2019 am 09.10.2019 in Frankfurt am Main statt.

Vorbereitung

Zur Vorbereitung auf die Prüfung empfehlen wir den Besuch von Basis- und Spezialkursen der DeGIR und der DGNR. Diese werden in großer Zahl nach einem abgestimmten Curriculum anlässlich der nationalen und regionalen Fachveranstaltungen durchgeführt. Dort werden regelmäßig TED-Fragen und Fälle zu den Modulen gezeigt, die eine gute Vorbereitung darstellen.

Beispiele zur Prüfungsvorbereitung in Anlehnung an die CIRSE können auf der Webseite der CIRSE eingesehen werden. Dort finden Sie auch eine Liste von Literarturempfehlungen. Die kumulierte DeGIR-Prüfung wird analog zur EBIR-Prüfung durchgeführt.

Die folgenden Muster einer MC-Frage und eines mündlichen Prüfungsfalles (jeweils Modul A) dienen Ihnen zur Veranschaulichung der Anforderungen, die in der Fachprüfung gestellt werden.

 Muster-MC-Frage (schriftliche DeGIR-Fachprüfung)

Muster-Fall (zur Vorbereitung auf die mündliche DeGIR-Fachprüfung)

Für die inhaltlichen Schwerpunkte der DeGIR-Fachprüfung und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Prüfungsinhalten ist das Prüfungskomitee verantwortlich. Dieses ist wie folgt zusammengesetzt.

Curriculum der DeGIR/DGNR

Das vorliegende Curriculum der DeGIR und DGNR baut auf den Kenntnisse in interventioneller und diagnostischer Radiologie auf, die im Rahmen der Facharztweiterbildung zum Radiologen vermittelt werden. Es ist als Orientierungshilfe bzw. Prüfungskatalog zur Vorbereitung auf die DeGIR-Fachprüfungen in den Modulen A bis F konzipiert.

Mitglieder des Prüfungskomitees

DeGIR:
Prof. Dr. med. Arno Bücker, Prof. Dr. med. Patrick Haage, Prof. Dr. med. Peter Landwehr, Prof. Dr. med. Peter Reimer

DGNR:
Prof. Dr. med. Ansgar Berlis, Prof. Dr. med. Werner Weber

DeGIR-Prüfer

PD Dr. Ralf Adamus (Nürnberg)
Prof. Dr. Thomas Albrecht (Berlin)
Prof. Dr. Arno Bücker (Homburg)
Prof. Dr. Stephan Duda (Berlin)
Prof. Dr. Markus Düx (Frankfurt)
Prof. Dr. Bernhard Gebauer (Berlin)
PD Dr. Christian Hohl (Siegen)
Prof. Dr. Ralf-Thorsten Hoffmann (Dresden)
Prof. Dr. Marcus Katoh (Krefeld)
Prof. Dr. Thomas Kröncke (Augsburg)
PD Dr. Karsten Krüger (Berlin)
Dr. Andreas Lubienski (Minden)
Prof. Dr. Andreas Mahnken  (Marburg)
Prof. Dr. Michaal Moche (Leipzig)
Prof. Dr. Stephan Müller-Hülsbeck (Flensburg)
Prof. Dr. Michaal Pitton (Mainz)
PD Dr. Stefan Pfleiderer (Bremerhaven)
Prof. Dr. Boris Radeleff (Heidelberg)
Prof. Dr. Peter Reimer (Karlsruhe)
PD Dr. Axel Schmid (Erlangen)
Prof. Dr. Josef Tacke (Passau)
Prof. Dr. Thomas Vogl (Frankfurt)
Prof. Dr. Dierk Vorwerk (Ingolstadt)
PD Dr. Götz Voshage (Gehrden)
Prof. Dr. Frank Wacker (Hannover)
Prof. Dr. Kai Wilhelm (Bonn)
Prof. Dr. Markus Zähringer (Regensburg)
Prof. Dr. Niels Zorger (Regensburg)


DGNR-Prüfer

Prof. Dr. Ansgar Berlis (Augsburg)
Prof. Dr. Marc Brockmann (Mainz)
Dr. Sebastian Fischer (Bochum)
Dr. Markus Möhlenbruch (Heidelberg)
Prof. Dr. Stefan Rohde (Dortmund)
Prof. Dr. Peter Schramm (Lübeck)
Prof. Dr. Tobias Struffert (Erlangen)
Prof. Dr. Werner Weber (Bochum)